Liebe Kinder und Jugendlichen, liebes jung gebliebene Publikum,

ich freue mich, Euch das Mitmachprogramm der TheaterFABRIK für die neue Spielzeit vorstellen zu dürfen. Wieder haben wir mit viel Herzblut ein kreatives, abwechslungsreiches Päckchen geschnürt. Getreu dem Motto “Kopfkino” werden wir in dieser Spielzeit unserer Fantasie freien Lauf lassen.

“Die beste Medizin für den Menschen ist der Mensch”, stellte Paracelsus einmal sehr richtig fest. Und wo könnte man besser mit anderen Menschen in Kontakt treten, als in einem Mitmachprojekt, in dem es um Austausch und Miteinander geht?

Die TheaterFABRIK und auch das Theater als Ganzes haben in den letzten Jahren auf verschiedenen Ebenen versucht, Brücken zu schlagen sowie Menschen miteinander in Kontakt treten lassen, egal welchen kulturellen, ethnischen oder sozialen Hintergrund sie haben und welche Geschichten sie erlebt haben. Diese Brücken können aber nur geschlagen werden, wenn die Ufer definiert sind. Die Ufer oder besser: die Grenzen, welche überschritten werden wollen – verschiedene Meinungen, Ansichten, Vorstellungen, Ideen oder Vorurteile, die wir uns auf verschiedensten Wegen zu eigenen gemacht haben.

Dazu passt unser neues Motto “Kopfkino” besonders gut: Wir werden uns diese Spielzeit auf die Suche nach dem Geheimnisvollen, Unsichtbaren und Abenteuerlichen begeben, welches nur in unserer Phantasie zu finden ist. Oder kurz: Ihr liefert die Kohlen für den Zug, mit dem das Publikum ins Unbekannte dampft.

Ich freue mich auf eine weitere Spielzeit, um für das junge, ältere und das weise Ostthüringen da zu sein und mit Euch gemeinsam unser “Kopfkino” auf die TheaterFABRIK-Leinwand zu bringen.

Euer Peter Przetak

Theaterpädagoge, Leiter der TheaterFABRIK

Du möchtest mehr über unser Team erfahren? Dann hier entlang.

Aktuelles und Neues über die FABRIK findest du hier.

Ihr wollt per Mail über die FABRIK informiert werden?
Dann schickt eine Mail an info@theaterfabrik-gera.de !

Besuche den Blog →

Die TheaterFABRIK und der Stadtjugendring brauchen nutzlose Dinge aus Werkstatt, Haus und Garten   Die TheaterFABRIK und der Stadtjugendring laden alle Sammler, Jäger und Frühjahrsputzer dazu ein, ihre nutzlos gewordenen Kleingegenstände zur Aufwertung für einen „Upcycling“-Tag  in die Tonhalle, statt in die Tonne, zu bringen. Am 23.April können Sie dann Zeuge werden, wie Ihren Dingen ...