Von Nosferatu über Dracula bis hin zu Edward Cullen: Die Faszination über die seltsame Spezies der Vampire hat bis heute kein Ende gefunden. Die TheaterFABRIK begibt sich also ins Kerzenlicht und in den Nebel, um eine Geschichte zu erzählen, die sich mit dem Faszinosum des blutrünstigen Verführers auseinandersetzt und verwandeln die Bühne in einen Ort, der den Zuschauern den einen oder anderen wohligen Schauer über den Rücken jagt.

Noch liegt die Produktion im Dunst des Ungeklärten. Aber verraten können wir, dass wir uns der Form des Schattentheaters bedienen werden.

Spiellustige aufgepasst!

Am Samstag, dem 11.01.2014 laden wir Euch um 10.00 Uhr

zum Casting in die Tonhalle, Clara-Zetkin-Straße 1.

Damit wir Euch kennenlernen, Ihr uns kennenlernt und Ihr einander kennenlernt.

Kommt Ihr, freuen wir uns.

 

Seid ihr älter als 14, jenseits der 40 oder schon mehrere hundert Jahre alt, weil Ihr zu den Unsterblichen gehört, umso besser

 

Besuche den Blog →

Die TheaterFABRIK und der Stadtjugendring brauchen nutzlose Dinge aus Werkstatt, Haus und Garten   Die TheaterFABRIK und der Stadtjugendring laden alle Sammler, Jäger und Frühjahrsputzer dazu ein, ihre nutzlos gewordenen Kleingegenstände zur Aufwertung für einen „Upcycling“-Tag  in die Tonhalle, statt in die Tonne, zu bringen. Am 23.April können Sie dann Zeuge werden, wie Ihren Dingen ...