Hallo an alle Theaterliebhaber,

diesen Samstag haben wir für euch wieder eine tolle Veranstaltung geplant.

Vierundfünfzig Länder gibt es in Afrika, jedes mit seinen eigenen Sprachen, Traditionen und seiner einzigartigen Kultur. Um mehr über diesen so mannigfaltigen Kontinent und seine verschiedenen Aspekte aus erster Hand zu erfahren, laden wir zu einem Workshop mit dem Titel „Afrika ist kein Land“ ein. Denn gerade jetzt, inmitten einer Flüchtlingskrise, ist es wichtig zu fragen: Was ist Afrika?

Für Lehrer und Schüler ausgelegt, bietet der Workshop Austauschmöglichkeiten mit Flüchtlingen aus Eritrea sowie mit weiteren fachlichen Experten.

Der Workshop findet am 07. November von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Tonhalle, Clara-Zetkin-Str.1, statt.

Diese Veranstaltung läuft im Rahmen unseres Flüchtlingsprojektes „…und Liebe wagt, was irgend Liebe kann“ ab. Anmelden könnt ihr euch entweder über Telefon oder ihr schickt uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf euer Kommen.

Euer FABRIKteam